Sonntag01Februar
1. Februar 2015 / 19:00 Uhr

Was es bedeutet baden zu gehen

von Bastian Sistig
Regie: Sebastian Schug
.
Vorstellung wegen Erkrankung abgesagt
Folgetermine:
Freitag, 20. Februar 2015 / 20 Uhr
Mittwoch, 18. März 2015 / 20 Uhr
Freitag, 27. März 2015 / 20 Uhr
.





Dienstag03Februar
19:30 Uhr Schauspielhaus

Johnny Breitwieser

Eine Verbrecher-Ballade aus Wien
von Thomas Arzt
Komposition: Jherek Bischoff
Regie: Alexander Charim
Mittwoch04Februar
20:00 Uhr Schauspielhaus

Noch ein Lied vom Tod

von Juliane Stadelmann
Regie: Daniela Kranz
.
19:30 Stückeinführung im Nachbarhaus
.


Donnerstag05Februar
20:00 Uhr Schauspielhaus

Ich bin wie ihr, ich liebe Äpfel

von Theresia Walser
Regie: Sebastian Schug

Freitag06Februar
20:00 Uhr Schauspielhaus

Hunde Gottes

von Thiemo Strutzenberger
Regie: Barbara Weber
.
19:30 Stückeinführung im Nachbarhaus
.

Samstag07Februar
20:00 Uhr Schauspielhaus

Noch ein Lied vom Tod

von Juliane Stadelmann
Regie: Daniela Kranz
Dienstag10Februar
20:00 Uhr Nachbarhaus

Körpergewicht. 17%

von Ewald Palmetshofer
Regie: Felicitas Brucker
.
zum 25. und vorerst letzten Mal
.

Mittwoch11Februar
Donnerstag12Februar
Freitag13Februar
20:00 Uhr Schauspielhaus

Geronnene Interessenslage

von Clemens Mädge
Regie: Robert Borgmann

PremiereUrauff�hrung
Samstag14Februar
20:00 Uhr Schauspielhaus

Sinfonie des sonnigen Tages

von Anja Hilling
Komposition: Mouse on Mars
Regie: Felicitas Brucker
.
19:30 Stückeinführung im Nachbarhaus
.

Montag16Februar
16. Februar 2015 / 18:30 Uhr

Wiener Vorlesungen: Public Spaces in Transition 2013 - Die Projekte

Präsentation der vom WWTF mit Mitteln der Stadt Wien geförderten Projekte des Public Spaces in Transition Calls 2013 mit anschließendem Fest für die Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften
.
Achtung, begrenzte TeilnehmerInnenzahl!
VERBINDLICHE ANMELDUNG bitte
bis 11. Februar 2015 an:
E-Mail: gsk-fest@wwtf.at
Tel: + 43 (0) 1 402 31 43
.


Dienstag17Februar
20:00 Uhr Schauspielhaus

Noch ein Lied vom Tod

von Juliane Stadelmann
Regie: Daniela Kranz
Mittwoch18Februar
19:30 Uhr Schauspielhaus

Johnny Breitwieser

Eine Verbrecher-Ballade aus Wien
von Thomas Arzt
Komposition: Jherek Bischoff
Regie: Alexander Charim
.
19:00 Stückeinführung im Nachbarhaus
.

Donnerstag19Februar
19:30 Uhr Schauspielhaus

Johnny Breitwieser

Eine Verbrecher-Ballade aus Wien
von Thomas Arzt
Komposition: Jherek Bischoff
Regie: Alexander Charim
Freitag20Februar
20:00 Uhr Schauspielhaus

Was es bedeutet baden zu gehen

von Bastian Sistig
Regie: Sebastian Schug
Samstag21Februar
20:00 Uhr Schauspielhaus

Hunde Gottes

von Thiemo Strutzenberger
Regie: Barbara Weber
Sonntag22Februar
19:00 Uhr Schauspielhaus

Geronnene Interessenslage

von Clemens Mädge
Regie: Robert Borgmann
Dienstag24Februar
24. Februar 2015 / 20 Uhr NACHBARHAUS / Eintritt Frei

kolik.autoren.lounge im Feb 2015

Diesmal mit: Daniela Chana, Ann Cotten, Stefan Reiser. Und mit Gustav Ernst
.
EINTRITT FREI
Mittwoch25Februar
20:00 Uhr Nachbarhaus

Das Sausen der Welt

von PeterLicht
Regie: Katharina Schwarz

Donnerstag26Februar
20:00 Uhr Nachbarhaus

Das Sausen der Welt

von PeterLicht
Regie: Katharina Schwarz

Freitag27Februar
Samstag28Februar


facebook           twitter           YouTube
 



Jahresvorschau 2014/15
Bg