DE | EN

Heute

20:00 Schauspielhaus
Regie: FUX - Nele Stuhler & Falk Rößler

Produktionen

HANS-GRATZER-STIPENDIUM 2019: DAS FINALE


PRÄSENTATION DER STÜCKENTWÜRFE
am 12. April 2019 / 20 Uhr

Aufführungsort:
Max Reinhardt Seminar, Penzinger Straße 9, 1140 Wien
Tickets sind im Schauspielhaus erhältlich: karten@schauspielhaus.at
Abendkassa im Max Reinhardt Seminar.


In Zusammenarbeit mit dem Max Reinhardt Seminar präsentieren wir die fünf Finalist*innen, dann küren die Jury und das Publikum das Gewinner*innenstück.

Die Finalist*innnen 2019:

Svenja Viola Bungarten
»Garland« (AT)

Simon-Philipp Gärtner
»OLM« (AT)

Annika Henrich
»Halt mich auf im Sturz durch die Raumz eit« (AT)

Johannes Koch
»24/7« (AT)

Wilke Weermann
»Angstbeißer« (AT)

Die Jury:

Edith Draxl (Leiterin DRAMA FORUM von uniT Graz)
1 Publikumsstimme
Tobias Schuster (Leitender Dramaturg, Schauspielhaus Wien)
Tomas Schweigen (Künstlerischer Leiter, Schauspielhaus Wien)
Beratende Stimme: Nis-Momme Stockmann (Mentor 2019)

Das Hans-Gratzer-Stipendium ist ein Projekt des Schauspielhauses Wien.
Mit freundlicher Unterstützung von literar mechana.

Nähere Informationen zum Hans-Gratzer-Stipendium finden Sie unter:
https://www.schauspielhaus.at/schauspielhaus/autorinnenfoerderung

Preise:
Normalpreis/Ü60   12 €
U30                       10 €
keine weiteren Ermäßigungen

Termine

Kalender

Fr 12.04.
20:00 Max Reinhardt Seminar