DE | EN

Heute

Produktionen

»AUSLÄNDER RAUS« – DAS FESTIVAL (UND: EIN GEBURTSTAGSFEST FÜR CHRISTOPH SCHLINGENSIEF)

UND: BUCHPRÄSENTATIONEN »KEIN FALSCHES WORT JETZT« UND »OPERNDORF AFRIKA«

am 24. Oktober 2020 | Start: 15:30 Uhr | AUSVERKAUFT - SOLD OUT
 
Die Veranstaltung ist leider ausverkauft. Allerdings gibt es die Möglichkeit, sich vor Ort auf die Warteliste setzen zu lassen, und sobald Gäste die Veranstaltung verlassen, können andere in der Reihenfolge der Warteliste nachrücken. Das Nachbarhaus/USUS bietet Getränke und Tapas an, einige Programmpunkte werden per Video dorthin übertragen. Auch im Foyer gibt es Sitzplätze, auf mehreren Screens werden Ausschnitte aus Schlingensiefs Arbeiten gezeigt. Wir bitten um Verständnis, dass wir aufgrund der aktuell nötigen Maßnahmen nur ein beschränktes Platzangebot bieten können.
 

»Wir sind zum Platzen satt. (...) Katastrophen sind das Einzige, was die Zeitschiene unterbricht, auf der wir alle geradeaus fahren. Ungestört. Was spüren tun wir doch nur, wenn diese Schiene unterbrochen wird.« – So Christoph Schlingensief im jüngst erschienenen Interview-Band »Kein falsches Wort jetzt«, in dem man einmal mehr nachlesen und -empfinden kann, wie empathisch, chaotisch, energiegeladen und durch und durch menschenfreundlich er als Regisseur, als Aktionist, als Person des öffentlichen Lebens an Brüchen in den allzu geraden Zeitschienen unserer Gesellschaft arbeitete.

BITTE LIEBT ÖSTERREICH – mit diesem flehentlichen Gesuch sorgte im Juni 2000 Schlingensiefs Container-Aktion vor der Wiener Staatsoper für mediale und politische Erregung. Wenige Monate später wurde das Buch »Schlingensiefs Ausländer raus« im Schauspielhaus präsentiert. Im Klappentext schrieb Elfriede Jelinek, selbst Gast im Container, über Schlingensief: »Ich bin sein Fan. Ich bewundere, wie unglaublich schnell er im Reagieren ist, dass er den Herrschenden die Zustände wie eine Torte ins Gesicht zurückschmeißt«. 20 Jahre später stellen sich Fragen wie: Was ist von der Torte übrig geblieben? Wie könnten Tortenschlachten heute aussehen? »Ausländer raus – das Festival« versucht, darauf mit Überraschungsgästen und teilweise nie gezeigtem dokumentarischem Material mit und rund um Christoph Schlingensief Antworten zu finden.

Apropos Zeitschiene: Nachdem das Festival, ursprünglich für Juni angekündigt, exakt auf den 60. Geburtstag des vor 10 Jahren viel zu früh verstorbenen Unruhestifters verschoben werden musste, werden wir nun im Rahmen des Programms auch Mitstreiter*innen das Buch »Kein falsches Wort jetzt« und den jüngst erschienenen Katalog zum 10-Jahresjubiläum des von Schlingensief initiierten OPERNDORF AFRIKA präsentieren. In Kooperation mit der Berliner Filmgalerie 451 und mit der VIENNALE, die Schlingensief heuer eine große Filmschau widmet. Happy Birthday, Christoph!

Konzept: Claus Philipp, Paul Poet

Mit (live oder auf Video): Simon Bauer, Bettina Böhler, Mario Garzaner, Jan-Christoph Gockel, Vera von Gunten, Maria Hofstätter, Elfriede Jelinek, Veronica Kaup-Hasler, Udo Kier, Alexander Kluge, Aino Laberenz, Clara Liepsch, Matthias Lilienthal, Claus Philipp, Paul Poet, Kathrin Rhomberg, Eva Sangiorgi, Frieder Schlaich (Filmgalerie 451), Tomas Schweigen, Jan Wenzel, Institut für Astrologie u. v. m.

Kartenpreise:
Normalpreis | Über 60 = 30,- Euro
Unter 30 = 18,- Euro

Unsere verringerte Kapazität garantiert den nötigen Abstand im Zuschauerraum, jeder zweite Sitzplatz bleibt frei.

Termine

Kalender

AUSVERKAUFT | SOLD OUT | Restkarten an der Abendkassa | Anmeldung für Warteliste
Stock Footage by Videezy
Broll by Videezy.com