DE | EN

Heute

Produktionen

DuoCalva: »Zauberflöte, Tell und andere grosse Opern für zwei Celli«

ZU GAST IM SCHAUSPIELHAUS

Termine:
29. Dezember 2020, 20 Uhr
30. Dezember 2020, 20 Uhr

Aufführungsdauer: ca. 90 Minuten, eine Pause

Im Schauspielhaus Wien präsentieren die beiden Cellisten des DuoCalva eine eidgenössisch verbesserte Fassung der Zauberflöte und andere Highlights der letzten Jahre. Ein fast silvesterlicher Abend mit viel Musik, Humor und irrwitzigen Einfällen.

Die beiden Cellisten mit Meister- und Solistendiplom haben Erfahrungen in den Orchestergräben der Bayerischen Staatsoper München und der Oper Zürich gesammelt. Auf der Suche nach Aufstiegsmöglichkeiten fanden sie mit ihrer Cello-Comedy einen Weg vom Graben auf die Bühne. Seit 2007 begeistern sie das Publikum mit viel Musik, Humor und komödiantischem Talent.

Angefangen hat alles im Jahre 1996: Im Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester haben sich die beiden Cellisten Daniel Schaerer und Alain Schudel kennengelernt; ein erster Auftritt als Celloduo folgte im selben Jahr. Seither sind sie erfolgreich als DuoCalva unterwegs, anfangs rein konzertant und seriös, was ihnen u.a. auch den Titel Pro Argovia Artists 03/04 und den Orpheus Preis 2004 einbrachte.

Vom Vorbild des Meistercellisten Jacques Offenbach inspiriert, mit Klassischer Musik zu unterhalten, entwickelten die beiden gemeinsam mit dem Autor Charles Lewinsky und dem Regisseur Dominique Müller die Idee eines Bühnenprogramms mit viel Cellomusik und einer treffenden Story als roten Faden.

Die Premiere des Erstlings „Heute Abend: Zauberflöte! Grosse Oper für zwei Celli“ im November 2007 war ein grosser Erfolg. Seither erobern die beiden Cellisten nicht nur kleine und grosse Bühnen, sondern sehen sich auch als Musikvermittler, als welche sie seit 2013 u.a. für das Tonhalle-Orchester Zürich Familien- und Schülerkonzerte konzipieren und spielen.

»Bestaunenswert sind die musikalischen Fähigkeiten Schaerers und Schudels. Ihre Arrangements komplexer Werke für zwei Celli und die Virtuosität, mit der sie diese aufführen, sind alleine den Besuch wert.« NZZ

Website "DuoCalva": duocalva.ch/index.php/produktionen/zauberfloete.html

Eintrittspreis = 25,- Euro
keine Ermäßigungen
Stock Footage by Videezy
Broll by Videezy.com