DE | EN

Kathrin Herm

Kathrin Herm, geboren 1986 in Berlin, schloss vor ihrem Regiestudium am Thomas Bernhard Institut (Universität Mozarteum Salzburg) sowohl ein Theater-, Film- und Medienwissenschaftstudium an der Universität Wien als auch ein Politikwissenschaftstudium an der Freien Universität Berlin ab. Während ihres Studiums entstanden unter anderem die Inszenierungen „Miss Sara Sampson“ von G.E. Lessing (Juni 2013), „Anatomie Europa“ nach H. Müllers „Anatomie Titus. The fall of Rome“ (März 2014), das Expertentheaterprojekt „Wir sind Salzbürger.“ (Mai 2014) und „Eiszeit“ (Dokumentartheater und Teil des Projekts „36566 Tage - so alt wie ich“ in Koproduktion mit dem Young directors project der Salzburger Festspiele; August 2014). Im September 2015 inszenierte sie „Grillenparz“ von Thomas Arzt am Theater im Kunstquartier Salzburg.

Produktionen

Regie
Stock Footage by Videezy
Broll by Videezy.com