DE | EN

Enis Maci

Enis Maci, geboren 1993 in Gelsenkirchen, hat Literarisches Schreiben am Deutschen Literaturinstitut Leipzig und Kultursoziologie an der London School of Economics studiert. Ihr Stückentwurf »Mitwisser« wurde mit dem Hans-Gratzer-Stipendium 2017 ausgezeichnet und 2018 am Schauspielhaus Wien uraufgeführt.

Enis Maci hat mit »Bataillon« einen starken, herausfordernden und kampfbereiten Text geschrieben. Es ist nach »Mitwisser« und dem für den NESTROYPreis nominierten »Autos« bereits das dritte Stück der Autorin, das am Schauspielhaus zur Aufführung gebracht wird – dieses Mal in der Regie von Tomas Schweigen. Enis Maci wurde 2019 im Rahmen der Kritiker*innenumfrage von Theater heute zur Nachwuchsdramatikerin des Jahres gekürt. 2018 erschien ihr Essayband »Eiscafé Europa« über die Frage, wie Widerstand heute aussehen kann.
Stock Footage by Videezy
Broll by Videezy.com