DE | EN

Lili Epply

Lili Epply, 1995 in Wien geboren, sammelte während ihrer Schulzeit erste Bühnenerfahrungen im Rahmen ihrer Tanzausbildung an der Ballettschule der Wiener Staatsoper, sowie als Teil der Jungen Burg am Burgtheater (Regie: Renate Aichinger). 2014 begann Lili Epply ihre Schauspielausbildung an der Universität Mozarteum Salzburg. Sie gastierte am Residenztheater München, am Düsseldorfer Schauspielhaus und am Landestheater Niederösterreich und hat im Rahmen ihres Studiums unter anderem mit David Bösch, Sarah Viktoria Frick, Amélie Niermeyer und Alia Luque gearbeitet. Im Sommer 2017 war sie Teil der Salzburger Festspiele. 2015 übernahm Lili Epply ihre erste Hauptrolle in dem Kinofilm „Mein Fleisch und Blut“ (Regie: Michael Ramsauer). Weitere Engagements für Film und Fernsehen folgten, u. a. der von Andreas Prochaska verfilmte Historien-Dreiteiler „Maximilian“, Robert Dornhelms „Das Sacher“ und Rick Ostermanns Romanverfilmung „Krieg“. In der Produktion „Mitwisser“ ist Lili erstmal zu Gast am Schauspielhaus Wien.

Produktionen

Besetzung
Stock Footage by Videezy
Broll by Videezy.com