DE | EN

Mazlum Nergiz

Mazlum Nergiz, 1991 in Diyarbakir/Türkei geboren, lebt in Amsterdam. Er arbeitet als Autor, Hörspielmacher und Dramaturg an der Schnittstelle zwischen Theater, Literatur und Installationskunst. Aktuelle Projekte: Die performative Installation DRIFT, entwickelt mit der Szenographin Larissa Kramarek und die zusammen mit Heiko-Thandeka Ncube produzierte Videoinstallation Know Your Master (Galerie Anton Janizewski).

Exzessive, miteinander verwobene Reflexionen über die emotionale Rhetorik von Bildern und Dokumenten bilden oftmals die Grundlage seiner Prosastücke und Essays. Sein Essay Falten und Inseln wurde 2020 bei Matthes & Seitz veröffentlicht.
 
Studium der Komparatistik, Kulturanthropologie und Medienkunst in Berlin und Weimar. Seit 2019 absolviert er das Postgraduierten-Programm ‚DAS Theatre‘ an der Amsterdam University of the Arts. Im selben Jahr erhält er den EDIT-Essaypreis.

Bildrechte: (c) Kerstin Schomburg

Produktionen

Autor/in