DE | EN

Enis Maci

Enis Maci, geboren 1993 in Gelsenkirchen (D), studierte Literarisches Schreiben und Politikwissenschaft in Leipzig. Am dortigen Schauspiel wird 2018 ihr Erstlingsstück „Lebendfallen“, das sie im Rahmen der Schreibwerkstatt am Maxim Gorki Theater verfasst hat, uraufgeführt. Mit ihrem zweiten Stück „Mitwisser“ wird nun erstmals eines ihrer Werke in Österreich zur Aufführung gebracht. Für ihre ersten Skizzen wurde sie als Nachfolgerin von Miroslava Svolikova mit dem Hans-Gratzer-Stipendium des Schauspielhauses Wien ausgezeichnet. Mit Maci gewinnt das deutschsprachige Theater eine kraftvolle neue Stimme, deren schwärzlich-schillernde Poesie es dringend zu entdecken gilt.

Produktionen

Autorin