DE | EN

Elias Kosanke

Elias Kosanke studierte Szenisches Schreiben an der Universität der Künste Berlin, sowie Kulturwissenschaften in Frankfurt (Oder) und Lissabon. Er ist Theater- und Hörspielautor und Spoken Word Künstler und veröffentlicht seine Texte in Magazinen. 2018 wurde sein Stück „Blasen“ am Weiten Theater Berlin als Puppenspiel inszeniert. Zusammen mit dem Theaterkollektiv Toktoy erhielt er für das Stück „Makeover“ 2018 den 1. Preis vom Freisprung Festival Rostock. „Makeover“ wurde im Ringtheater Berlin wiederaufgeführt. Sein Stück „Hier Kein Sex“ wurde 2019 als Werkstattinszenierung im BAT Studiotheater aufgeführt und anschließend in der Autorenwerkstatt am Deutschen Theater inszeniert. Seit 2019 arbeitet er zusammen mit Fayer Koch im Schreibkollektiv Taxi Boytoy.
Stock Footage by Videezy
Broll by Videezy.com