DE | EN

Heute

20:00 Schauspielhaus
Autor: Sean Keller
Regie: Elsa-Sophie Jach
19:30 Einführung
Schauspielhaus on Tour
20:00 ARGEkultur Salzburg

Produktionen

Politischer Filmabend

FILMABEND #5

am 27. Februar 2019, 20:00 Uhr

LIVING THE CHANGE

livingthechangefilm.com

In English with German subtitles

Sometimes it can feel like the environmental, economic and social issues the world is currently facing are too big, too overwhelming, to be dealt with by individuals. Climate change, resource limits, economic downturn, social disconnection. Surely these issues can only be properly managed by our governments?

Living the Change explores solutions to the global crises we face today – solutions any one of us can be part of – through the inspiring stories of people pioneering change in their own lives and in their communities in order to live in a sustainable and regenerative way.

Directors Jordan Osmond and Antoinette Wilson have brought together stories from their travels, along with interviews with experts able to explain how we come to be where we are today. From forest gardens to composting toilets, community supported agriculture to timebanking, Living the Change offers ways we can rethink our approach to how we live.

Each and every one of us has the power to create change. Living the Change sets out to inspire us to do just that. There are so many exciting and important ideas and initiatives out there, so much hope and inspiration. We want to generate discussion as widely and deeply as possible about how each of us views the future and our part in it.

Facebook: www.facebook.com/events/482606262271621
EINTRITT FREI / FREE ENTRY


FILMABEND #6

am 18. März 2019, 20:00 Uhr

IM INNEREN KREIS
www.iminnerenkreis-doku.de

Iris P. führte enge und intime Beziehungen mit Menschen, die sie zugleich ausspionierte. Als Verdeckte Ermittlerin "Iris Schneider" forschte sie jahrelang die linke Szene und die "Rote Flora" in Hamburg aus. Nach ihrer medienwirksamen Enttarnung im Jahr 2014 flogen innerhalb von 18 Monaten zwei weitere Verdeckte Ermittlerinnen in Hamburg auf: Maria B. (Tarnname "Maria Block") und Astrid O. (alias Astrid Schütt). Auch sie arbeiteten mit ähnlichen Methoden wie Iris P. und waren viele Jahre undercover in der linken Szene unterwegs.

Und auch im idyllischen Heidelberg hat sich der Polizist Simon B. 2010 eigens an der Universität immatrikuliert, um linke Studierende auszuspähen, die nicht im Traum damit gerechnet hätten, einmal ins Fadenkreuz staatlicher Überwachung zu geraten.

Was bedeutet die meist abstrakt scheinende Überwachung wirklich? IM INNEREN KREIS nähert sich dieser aktuellen gesellschaftlichen Fragen auf eine sehr persönliche und konkrete Art: Welche Folgen hat Überwachung für Einzelne und für die gesamte Gesellschaft? Wie frei können überwachte Menschen sein?

Sprache: Deutsch

Facebook: www.facebook.com/events/616911198779538
EINTRITT FREI / FREE ENTRY
 

Termine

Kalender

Mi 27.02.
20:00 Nachbarhaus
Film: LIVING THE CHANGE
EINTRITT FREI
Mo 18.03.
20:00 Nachbarhaus
Film: IM INNEREN KREIS
EINTRITT FREI
Mo 08.04.
20:00 Nachbarhaus
t.b.a.
EINTRITT FREI