DE | EN

Heute

19:00 Schauspielhaus
Telefonischer Vorverkauf mit Kreditkarte:
T +43.1.523 55 58-39

Produktionen

SÄGEZAHN XX. KURZFILM


SÄGEZAHN #20 // Kurzfilm ab 27.03. online auf vimeo

>>>ZUM FILM<<<

SÄGEZAHN feiert Jubiläum! Die von Samuel Schaab und Jacob Suske kuratierte Serie für das Dazwischen von Sound, bildender Kunst und Performance bringt am Schauspielhaus Wien ihre 20. Folge heraus. SÄGEZAHN ist ein von den Bühnenbildern des Theaterbetriebs eingerahmtes Festival en miniature. Die Kollision der Formate ist Programm, der Funkenflug erwünscht.
 
Da die Jubiläumsausgabe derzeit nicht als live-Veranstaltung stattfinden kann, hat das Kuratorenteam mit den eingeladenen Künstler*innen eine Online-Variante entwickelt: Entstanden ist ein Kurzfilm, der ab dem 27.03. – dem Welttheatertag – für 10 Tage online zu sehen sein wird.
 
Für das filmische SÄGEZAHN-Format trug die in Brüssel lebende Künstlerin Annalena Fröhlich eine Arbeit zwischen Performance, Elektronik, Stimme und Video bei. Der Künstler Fabian Seiz entwickelte einen unpraktischen skulpturalen Bierautomaten. Das Duo Schtum (Manu Mayr und Robert Pockfuß) widmete sich mit Bass und Gitarre der Auflösung und Kristallisation von Rhythmus, Noise und Drones. Der Dramatiker Ferdinand Schmalz verteilte Textfragmente in den Untiefen des Theaters. Als special guests tauchten auf: Ignacio Busch, Theresa Kraus, Johanna Mitulla und Stefan Suske.
 
Filmdauer: ca. 30 min

Bühnenbild: Jakob Engel & Jan Philipp Stange (Produktion DIE ODYSSEE)

BIBLIOTHEK

Ö1 Kulturjournal vom 26.03.2021/17:19 Uhr: Neue Formate fürs Theater: "Sägezahn"

Drei Fragen an Jacob Suske

SÄGEZAHN is series for unusual music, performance and fragments of text.

happening every 2 months at & with Schauspielhaus Vienna.
curated by Samuel Schaab & Jacob Suske.
www.facebook.com/Chefsaeger
www.schauspielhaus.at/saegezahn

SÄGEZAHN ist eine Serie für das Dazwischen von Sound, Text & Performance. Die Kollision der Gattungen und Ereignisse in der wandelbaren Kulisse des Theatersaals schafft unvorhersehbaren Verschränkungen. Übersteuerung und Stille. Verschiebung und Zufall.

Kuratiert von Samuel Schaab und Jacob Suske.
Kontakt: saegezahn@schauspielhaus.at

Kalender